Polar M460 Radcomputer : Komplett informiert

Lässt keine wünsche offen. Funktionell und übersichtlich. Die pulsmessung am handgelenk ist erstaunlich genau und wesentlich komfortabler als ein brustgurt. Top gerät, speziell in verbindung mit der polar flow app.

Schon einige hundert kilometer mit pulsgurt und cadence/speed sensor von dritthersteller und keine probleme. Sync mit moto g5 funktioniert einwandfrei. Das display könnte größer sein, schade ist auch das nur max. 4 zeilen gleichzeitig angezeigt werden.

An sich wollte ich nur ein gerät, dass die hrv misst und wesentliche daten zu sportlichen aktivitäten aufzeichnet. Meine forerunner ist zum radfahren eher weniger geeignet, da nicht im blickfeld. Ich benutze den 460 inzwischen auch zum laufen, da er nicht nur die herzbereiche anzeigt, sondern auch die tempobereiche. Ich benutze den 460 mit dem mitgelieferten brustgurt sowie dem oh als optischem herzfrequenzmessgerät. Die synchronisation mit polar flow dauert wirklich lange, da bin ich von garmin besser gewohnt. Auch die garmin app kann erheblich mehr als flow.

Ich hatte das glück den gps radcomputer m460 von polar zu verfügung gestellt zu bekommen und diesen zu testen. Gleich vorweg: ich bin hochzufrieden und würde ihn mir auch selber kaufen. Positiv hervorzuheben ist, dass die einrichtung des geräts sehr unkompliziert ist und auch schnell von der hand geht. Bei der ersten fahrt hatt ich so meine schwierigkeiten, da keine genaue bedienungsanleitung beigelegt ist, man kann sich aber natürlich (wie bei allen polar-geräten) im internet schlau machen. Mein fehler war, dass ich einfach zu ungeduldig war und das gps-signal nicht abwartete. Das muss auf 100 % sein, dann kann es auch schon losgehen. Die handhabung während der fahrt ist einfach und man kann zwischen verschiedenen anzeigen wechseln, höhenmeter, puls, km/h, rundenzeiten. Hier findet sicher jeder die für ihn richtige einstellung. Der puls wird mit dem herzfrequenzmesser–brustgurt gemessen. Ich habe von einigen schon gehört, dass sie solch ein brustgurt stört, ich kann mich hier allerdings nicht dazuzählen. Des weiteren finde ich dies art der messung (im gegensatz zum handgelenk) beim radfahren doch etwas genauer. Der akku hält für meine begriffe ewig – mehrere touren ohne aufladen sind kein problem und das gerät hält auch mit der halterung auch auf dem mountainbike im ruckeligen gelände bombenfest. Was mir danach am meisten gefallen hat ist die auswertung mit der polar flow app.

  • guter Radcomputer
  • unkomplizierter und kompakter GPS-Radcomputer
  • Guter Rad Computer

Polar M460 Radcomputer

  • Integriertes GPS und barometrische Höhenmessung
  • Erweiterte Leistungsmesser-Kompatibilität
  • Benutzerdefinierte Ansichten
  • Ausführliche Darstellung von Rad-Powermetriken (Geschwindigkeit, Kadenz, Power, Herzfrequenz)
  • Strava Live Segmente

Hallo zusammen,alle die sich für den m460 interessieren, der kauf lohn sich. Warum dann keine 5 sterne?vor dem m460 hatte ich den cs600x im einsatz. Dieser ist nun in die jahre gekommen und sensoren gibt es nicht mehr zu kaufen. Man(n) kann zwar die batterie selber wechseln allerdings wird ab 2020 die polar protrainer software auch nicht mehr supportet und gewartet. Daher der wechsel auf ein neueres modell. Im vergleich zum cs600x gibt es einige einschränkungen z. Gesamt km lauf leistung vom rad oder auch der season, kann auch sein ich habe es nicht gefunden. Daher bekommt der m460 nur 4 sterne. Nun fragen sich vermutlich einige warum nicht der v650, die navigation auf dem polar gerät ist nicht besonders gut (lt.

Rezension zu: polar m460vorbemerkung:der “polar m460 rad-computer“ ist mein erster dieser art. Längere rennradtouren, wobei ich mit der uhr polar m400 wegen der akku-laufzeit bis max. 7 stunden nicht glücklich wurde (vgl. Die akku-laufzeit des m460 ist nun bis zu 15 stunden angegeben. Das war für mich natürlich interessant. Die lieferung erfolgte wie immer schnell und zuverlässig.

Guter radcomputer in gewohnter polar qualität. Ich habe den radcomputer zusätzlich zu meiner v800 gekauft, da ich meine daten gerne blick habe und das mit der uhr am handgelenk eher umständlich ist. Sensoren unter anderem von wahoo, mit denen verbindet sich der polar problemlos. Die ansichten kann man bequem über den web service den persönlichen bedürfnissen anpassen. Ein stern ziehe ich ab, da ich mir für die app eine möglichkeit zur vollständige synchronisation mit apple health wünschen würde. Um zum beispiel auch daten von anderen herstellern (z. Gewicht) mit dem polar web service zu integrieren.

Ich bin super zufrieden mit dem m460, da er dir alles anzeigt was du brauchst und du die anzeigen selbst konfigurieren kannst.

Polar hat mir mit diesem radcomputer fast einen wunsch erfüllt und den v650 einen kleineren bruder zur seite gestellt der weniger smartphone und mehr bikecomputer ist. Mit 142,67€ kurz nach der veröffentlichung habe ich bei amazon selbst gleich ein ordentliches schnäppchen gemacht. Die verpackung enthält alles was zum betrieb nötig ist, polar spart hier nicht an kabel. Das gehäuse ist ansprechend und wertig designt, einzig die kunststoffumrandung mit den bedientastern macht einen “billigen” eindruck. Der m460 passt in die haltungen des deutlich größeren v650, verrastet da bombenfest (ist mir wichtig, ich hatte schon mal einen 100€ vdo beim mountainbiken verloren weil die halterung nicht optimal war). Wenn man schon ein polar flow konto hat synchronisieren sich sämtliche usereinstellungen und -profile automatisch. Die restlichen einstellungen lassen sich über ein logisch und übersichtlich aufgebautes bedienkonzept einfach einstellen. Mit fünf tasten (start, auf, ab, zurück und licht) kommt man einfach und auch im gelände an die gewünschte funktion. Da es kurz nach der veröffentlichung dieses radcomputers noch keine deutsche anleitung gab habe ich mich mit überfliegen der englischen anleitung begnügt um nichts zu übersehen. Folgende punkte möchte ich bewerten.

Schnelle kopplung und synchronisation. Ich habe schon die m400 und bin bisher mit polar zufrieden.

Positiv• einfache ersteinrichtung samt relativ schnellem firmware-update (ca. )• menü-struktur in gewohnter polar-logik gestaltet• vielfältige analyse-tools des trainings mit polar-flow• simple individualisierung der sportprofil-anzeigeparameter• sehr gute display-ablesbarkeit im verhältnis zur displaygröße• sehr kompaktes und leichtes gehäuse (ca. 50 g)• stabile und werkzeuglos zu befestigende fahrradhalterung• akkulaufzeit und speicherkapazität sind großzügig• sehr präzises und schnell zur verfügung stehendes gps-signal• gps-basierte geschwindigkeitsangabe ist plausibel (ein extra geschwindigkeitssensor ist nicht mehr zwingend nötig)• back-to-start-routenführungsfunktion als absicherung in unbekannter umgebung• strava-livesegmente sind ein großes plus, weil motivierend und sehr hilfreich bei der zeitenjagdnegativ• synchronisation der trainingseinheiten mit der polar-flow-app per bluetooth etwas zäh (ist aber abhängig von der dateigröße)• eine zweite fahrradhalterung sollte auf diesem preisniveau meiner meinung nach zum lieferumfang gehörenfazitmit der optionalen erweiterungsmöglichkeit um bluetooth-trittfrequenzsensor oder sogar powermeter-messung ist mit dem polar m460 eine nahezu vollständige leistungserfassung möglich. Außer herzfrequenz-h10-sensor nutze ich derzeit jedoch keine externen sensoren und bin trotzdem hochzufrieden mit dem radcomputer, denn der polar m460 entspricht genau meinen vorstellungen: kompakt, sehr leicht, präzise gps-erfassung und strava-livesegmente. Absolut empfehlenswert, wenn der einsatzzweck routenaufzeichnung, leistungserfassung und -auswertung sein soll.

Übersichtlich und einfach nur gut ich finde den computer super übersichtlich in der anwendung insbesondere die große pulsanzeige. Auch die auswertung bei polar-flow ist für mich mehr als ausreichend.

Das gerät funktioniert einwandfrei und ist weiter zu empfehlen.

Alles ok, so wie ich es erwartet habe von polar. Trittfrequenzsensor ,geschwindigkeitssensor und den herzfrequenssensor gleich erkannt. Auswertung über polar flow app sehr gut. Verbindung zwischen radcomputer und smartphone klappt auch immer.

Sehr zuverlässig einfach gut lesbar gps schnell, pulskontrolle sehr zuverlässignur synchronisation könnte schneller gehen.

Prompte liefgerung eines tollen gerätes. Sehr informative und für hobbyfahrer absolut ausreichende auswertungen:.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Polar M460 Radcomputer
Rating
4.3 of 5 stars, based on 19 reviews

You may also like...